Bergbau A.G. Fichtelgold, Goldkronach

1000 Mark

Art.Nr.0728

Brandholz - Goldkronach/Oberfranken April 1922

48,00 EUR

Bergbau A.G. Fichtelgold, Goldkronach, 1000 Mark, Brandholz / Oberfranken, Nov. 1922, Art.Nr.0728a, 48,00 EUR
Bergbau A.G. Fichtelgold, Goldkronach, 1000 Mark, Brandholz / Oberfranken, Okt. 1920, Art.Nr.0728b, 68,00 EUR
Die Gründung erfolgte am 28.6.1920. Bergbaubetrieb bei Brandholz - Goldkronach im Fichtelgebirge, Ausbeutung von Gold, Silber, Antimon, Arsen und Schwefelkiesgruben. Weiterhin wurden Gold, Silber und Arsengruben in Preußen (Gew. Hussdorf I u. II)in Schlesien (Kr. Löwenberg, Bez. Liegnitz) und im sächsischen Erzgebirge betrieben. Direktion: Dr. jur. Arthur Favreau, Bayreuth, Berg.Ing. Michael Brüll, Brandholz. Hochkarätiger Aufsichtsrat: Komm.-Rat Ludwig Wittmann, Stuttgart (Vors), sowie u.a. General Hermann von Oppeln-Bronikowski, Baden-Baden,Hofrat Albert Preu Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth, usw.
Branche: Bergbau & Minen
Art.Nr.0728 bestellen
Art.Nr.0728a bestellen
Art.Nr.0728b bestellen