Porsche A.G., VZ

50 DM

Art.Nr.1140

Stuttgart Apr. 1984

85,00 EUR

Porsche A.G., VZ, Stuttgart, 20x50 DM, Apr. 1984, Art.Nr.1140a, ausverkauft.
Porsche A.G., VZ, Stuttgart, 50x50 DM, Apr. 1984, Art.Nr.1140b, ausverkauft.
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG. VZ-Aktie über 50 DM, Stuttgart im April 1984. Der Firmengründer Ferdinand Porsche ist mit der Geschichte des Automobils eng verbunden. Seine Tätigkeiten u.a. bei Lohner, bei Austro-Daimler, bei Daimler und Steyr und schließlich als Konstrukteur des legendären “Volkswagen” sind Teile davon. Ab 1931 (zunächst als GmbH gegründet) war Porsche mit seinem Konstruktionsbüro in Stuttgart ansässig, während des Krieges verlagerte er die Firma ins österreichische Gmünd. Hier entstand 1948 der erste “Porsche”, ein zweisitziger Sportwagen mit Aluminium-Karosserie und einem von VW abgeleiteten luftgekühlten Motor. Die erste Kleinserie von 50 Fahrzeugen entstand in Österreich und teilweise in der Schweiz. 1950 wurde dann die Herstellung des Typ 356 im Werk Stuttgart-Zuffenhausen aufgenommen. Von Anfang an hatten Porsche-Wagen auch im Motorsport beachtliche Erfolge. Der heute größte Sportwagenhersteller der Welt wurde 1973 in eine AG umgewandelt und ging 1984 mit Vorzugsaktien an die Börse. Die Stammaktien sind nach wie vor vollständig im Besitz der Familien Porsche/Piech.
Branche: Automobil
Art.Nr.1140 bestellen
Art.Nr.1140a bestellen
Art.Nr.1140b bestellen