Allianz Lebensversicherungs A.G., grün

50 DM

Art.Nr.1185

München/Berlin Mai 1984

65,00 EUR

Allianz A.G. Holding, 500 DM (10 x 50 DM, rot), München/Berlin, März 1990, Art.Nr.1185a, Preis 58,00 EUR
Allianz A.G. Holding, 500 DM (10 x 50 DM, rot), München/Berlin, Juni 1995, Art.Nr.1185b, Preis 58,00 EUR
Allianz A.G. Holding, 50 DM (10 x 5 DM, rot), München/Berlin, Apr. 1997, Art.Nr.1185c, Preis 58,00 EUR
Mit dem Gründungsjahr 1890 war die Allianz an sich ein absoluter Nachzügler unter den deutschen Versicherungen. Doch durch Übernahme von Konkurrenzunternehmen fand man schnell Anschluß an die Spitze. Zum Konzern kam die Versicherungs-AG Fides in Berlin (1905), die Süddeutsche Feuerversicherungs-Bank (1906), der Bayerische Lloyd (1909), die Kölnische Versicherungsbank (1920). 1921 war ein besonders expansives Jahr. Übernommen wurden 5 Versicherungen in Berlin, Karlsruhe und Hamburg, außerdem Gründung der "Kraft" Versicherungs-AG des Automobilclubs von Deutschland sowie Übernahme des deutschen Versicherungsbestandes der Schweiz. National-Versicherungs-Gesellschaft in Basel. 1922 Gründung der Allianz Lebensversicherungsbank. Weit nach vorn kam die Allianz 1923 durch den Erwerb der Aktien der "Bayer. Versicherungs-Bank AG" (vormals Versicherungs-Anstalten der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank). 1927 Fusion mit der Stuttgarter Verein Versicherungs-AG, danach von 1927 bis 1940 Firmierung als "Allianz und Stuttgarter Verein Versicherungs-AG.
Branche: Banken & Finanzen & Versicherungen
Art.Nr.1185 bestellen
Art.Nr.1185a bestellen
Art.Nr.1185b bestellen
Art.Nr.1185c bestellen