Mannesmann A.G.

50 DM

Art.Nr.6785

Düsseldorf Nov. 1976

55,00 EUR

Mannesmann A.G., 100 DM, Düsseldorf, Mai 1957, Art.Nr.6785a, Preis 68,00 EUR
Mannesmann A.G., 100 DM, Düsseldorf, Juli 1958, Art.Nr.6785b, Preis 68,00 EUR
Mannesmann A.G., 1000 DM, Düsseldorf, Juli 1956, Art.Nr.6785c, Preis 78,00 EUR
Gründung 1890 durch Reinhard Mannesmann (1856-1922), der zusammen mir seinem Bruder Max das Schrägwalzverfahren zur Herstellung nahtloser Röhren entwickelte und die Mannesmannröhrenwerke unter Mitwirkung der Deutschen Bank gründete. Mannesmann - es war einmal. Am 11. Juni 2002 ging die Geschichte des rheinischen Industriekonzerns endgültig zu Ende. Die britische Vodafone Group übernahm Anfang 2000 in der bis dahin größten Übernahmeschlacht der Wirtschaftsgeschichte die Herrschaft über Mannesmann AG (Mobilfunk D2, Arcor, Otelo, Eurokom, Infostrada, Omnitel, Isis und Telering) und wurde damit weltweit zum größten Mobilfunkbetreiber. Dann folgte die Zerschlagung des einstigen Industrieriesen mit über 130.000 Beschäftigten. Am Ende steht die Streichung der Mannesmann AG alias Vodafone AG vom Börsenkurszettel.
Branche: Maschinenbau & Telekommunikation
Art.Nr.6785 bestellen
Art.Nr.6785a bestellen
Art.Nr.6785b bestellen
Art.Nr.6785c bestellen